#14: Ein ruhiger Tag, eine schöne Marina und ein Schock

Heute fast kein Wind, daher ein Motortag von Zirje nach Piškera auf einem nahezu spiegelglatten Mittelmeer.

Nach dem Festmachen in der Marina spielen die Kinder auf dem Steg und auf der Badeplattform. Dann plötzlich der Schockmoment: mit einem lauten Plumps fällt Lukas (2 Jahre) ins Wasser – ohne Schwimmweste!

Nach unseren selbst gesetzten Regeln müssen die Kinder keine Schwimmwesten tragen, wenn das Boot nicht in Bewegung ist. Aber ein Erwachsener muss dediziert auf die Kinder aufpassen. In diesem Moment war Helen „im Dienst“. Was danach passiert ging so schnell, dass ich es nur noch verschwommen erinnere: ich war an Decke, höre das Platschen, höre eine klare information von Helen und springe ins Wasser gleich neben Lukas, und katapultiere Ihn geradezu auf die Badeplattform herauf.

Lukas war kurz verängstigt, aber schnell vor allem erstaunt – er wiederholte die nächsten Stunden und Tage oft, dass das Wasser zu tief war und er nicht stehen konnte.

Nach ein paar Minuten lief er wieder auf dem Steg entlang – den Rest der Urlaubs ist er nicht mehr ins Wasser gefallen.

Gut, dass uns das hier passiert ist, in der wahrscheinlich schönsten und saubersten Marina, wo wenig los war, an einem so ruhigen Tag.

Tagesstrecke: 18 sm
Tagesziel: Marina Piškera in Kornati National Park

Select your currency
EUR Euro

Online shop currently closed for maintenance // Unser Onlineshop ist aktuell für kurze Zeit geschlossen --- 15% off with coupon BEHEALTHY // 15% Rabatt mit dem Code BEHEALTHY Ausblenden